0361 / 21838029info@lebenswerkplus.de

Private Krankenversicherung

„Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit“ – Ludwig Börne

Gesetzliche Krankenkasse

In Deutschland gilt die Versicherungspflicht - d.h. sobald Du aus der Familienversicherung herausfällst, musst Du Dich selbst krankenversichert. Dies ist meist der Fall, wenn Du in einem Ausbildungsberuf durchstartest und damit sozialversicherungspflichtig wirst. Studenten sind bis zum 25. Lebensjahr i.d.R. über die Eltern versichert. Danach gibt es Studententarife mit fixen Beiträgen. Bei der Wahl der Gesetzlichen Krankenversicherung spielen Leistungswünsche und Preisniveau eine Rolle. Gern stehen wir Dir bei der Auswahl auch persönlich zur Seite. Beachte, dass Du nach einer Zeitspanne von 18 Monaten immer wieder Deine Kasse wechseln kannst. Die Kündigungsfrist beträgt volle zwei Monate.

PKV Zusatz

Egal, bei welcher Krankenkasse Du Dich versicherst, nirgends werden 100 % aller Gesundheitsleistungen übernommen. Sowohl im Zahnbereich (z.B. Implantate/ Kieferorthopädie), im stationären Bereich (Krankenhauswahl/ Behandlung durch Spezialisten) als auch im ambulanten Bereich (z.B. Heilpraktiker) wirst Du häufig zuzahlen oder einige Kosten komplett selbst tragen müssen. Bei Zahnersatz können diese Kosten häufig im vierstelligen Bereich liegen - bei langwierigen Krankheiten und Therapien auch fünfstellig. Vor solchen Risiken kannst Du Dich durch eine private Krankenzusatzversicherung schützen.
Wir helfen Dir bei der Vielzahl an Angeboten den Überblick zu behalten.

PKV Vollversicherung

Ab einem bestimmten Einkommen (2018: 59.400€ Bruttojahreseinkommen) können sich Angestellte privat versichern. Beamte und Selbständige können das von Beginn an tun. Privatpatienten genießen viele Vorteile, da Ärzte hier grundsätzlich attraktiver vergütet werden. Terminvergaben gehen i.d.R. flotter und bestimmte Spezialisten behandeln ausschließlich Privatpatienten. Der Wechsel in die Private Krankenversicherung sollte in erster Linie durch das höhere Leistungsniveau der Versorgung begründet sein. Tatsächlich geht aber für jüngere und vor allem gesunde Gutverdiener dieser Wechsel zudem mit einer deutlichen Beitragsentlastung einher. Viele Kassenpatienten scheuen den Weg in die PKV, weil Sie einen Beitragsanstieg vor allem im Alter befürchten. Tatsächlich entwickeln sich beide System nahezu gleich. In der Tat ist es jedoch ratsam, die Beitragsersparnis durch den Wechsel in die PKV zu reinvestieren, um im Alter Beitragssteigerungen auffangen zu können.

Sparst Du bspw. durch einen Wechsel 150€ monatlich ein, kannst Du diese in eine Basisvorsorge investieren, die nach 35 Jahren zu einer jährlichen Zusatzrente von ca. 6.000€ führt.

Zeitgleich kannst Du die Sparbeiträge steuerlich absetzen, was zu einer jährlichen Steuererstattung von ca. 480€ führt. So sparst Du ca. 17.000€ über 35 Jahre ein und hast einen guten Puffer für Beitragserhöhung der PKV und lebenslang einen First-Class-Patienten-Status.

(Annahme: 30% Steuersatz / 35 Jahre Laufzeit / 4% Nettozinsen in Ansparphase / 2% Nettozinsen in Rentenphase / Rentendauer 30 Jahre / 90% Basisvorsorge Absetzbarkeit konstant / Steuerliche Auswirkungen und Inflation bleiben unberücksichtigt)

Wie Du den passenden Tarif für Dich findest, zeigen wir Dir gern in einem persönlichen Gespräch.

Hier findest du uns

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09:00 - 19:00 Uhr

Hier sind Wir

Lebenswerk Plus - Beratungsgesellschaft
Weitergasse 18
99084 Erfurt
Telefon: 0361 218 380 29
E-Mail: info@lw-erfurt.de

Hier kannst du uns Kontaktieren !

Telefonnummer : 0361 / 21838029

Mail: info@lebenswerkplus.de


Vereinbare einen Rückruf und lasse Dich von uns beraten. Wir freuen uns über eine kurze Nachricht per Mail oder über das Kontaktformular.


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung


Copyright 2019 – Lebenswerk plus – Beratungsgesellschaft – Alle Rechte vorbehalten – MADE WITH 💚

Scroll Up